Hallo Fasanenhof,

 

herzlichen Dank für die guten Wünsche, die mich zu Weihnachten und zum Neuen Jahr erreicht haben! 

Ich hoffe Sie sind alle gut ins Neue Jahr gekommen und wünsche Ihnen ein glückliches Jahr 2019!

Das Jahr 2019 fängt leider mit den Themen des  Jahres 2018 an:

1. Nachverdichtung:

Tagesordnung für die öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik am Dienstag, 15. Januar, 08:30 Uhr im Mittleren Sitzungssaal des Rathauses, 4. Stock, Marktplatz 1:
siehe ausführliche TOP im PDF-Anhang
 

Der Fasanenhof ist TOP 6.

Bitte beachten Sie: es gibt keine feste Uhrzeit und keine Garantie, dass der Punkt überhaupt besprochen wird.


6 Vorstellung des überarbeiteten Ergebnisses der
Mehrfachbeauftragung Bereich Ehrlichweg in
Stuttgart-Fasanenhof
- mündlicher Bericht -
- Entscheidung über das weitere Vorgehen -

 

Nachverdichtung Ehrlichweg:

Sollte am 15.01. im UTA

beschlossen werden, dass ein

Bebauungsplanverfahren zur Nachverdichtung durchgeführt werden soll, wird von der Stadtverwaltung am 30.01. im Kinder- und Jugendhaus Fasanenhof eine Informationsveranstaltung für Bürger durchgeführt werden, Beginn 18:30 Uhr.

 

  1. Bezirksbeiratssitzung am 16.01.2018 ab 18 Uhr : Tagesordnung noch nicht bekannt

 

  1. Start des Bürgerhaushalts:

 

hier kann jeder Stuttgarter Einwohner Vorschläge machen, wo die Stadt investieren oder einsparen könnte.

- Die Vorschlagsphase beginnt  am 29. Januar 2019 und endet am

14.02.2019 (schriftlich)

18.02.2019 (online)

geben Sie die Termine bitte an Personen weiter, die das Internet nicht nutzen.

 

Info-Veranstaltungen

23.01.19, 18 Uhr: Möhringen, Bürgerhaus Möhringen, Filderbahnplatz 32,
Ursula-Ida-Lapp-Saal

Lesen Sie dazu auch das Faltblatt zum Bürgerhaushalt:
https://www.buergerhaushalt-stuttgart.de/d/faltblatt2018.pdf

*Die aktuelle Broschüre zum Bürgerhaushalt und Haushalt 2019*
Lesen Sie die Informationen zum Haushalt der Landeshauptstadt Stuttgart:

https://www.buergerhaushalt-stuttgart.de/broschuere/10

Oder herunterladen als pdf-Datei:
https://www.buergerhaushalt-stuttgart.de/d/broschuere2019_0.pdf

*Arbeitskreis Stuttgarter Bürgerhaushalt unterstützt Sie*
Der unabhängige Arbeitskreis Stuttgarter Bürgerhaushalt unterstützt
Gruppen bei der Nutzung des Bürgerhaushalts.

Benötigen Sie Unterstützung durch Multiplikatoren? Fragen Sie Herrn
Schneider nach den passenden Unterstützern:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.buergerhaushalt-stuttgart.de/seite/44037

*Bürgervorschläge aus 2017 - nun im Archiv*
Rufen Sie die einzelnen Vorschläge auf, um den Stand der Umsetzung zu lesen.
Die einzelnen Vorschläge aus 2017 finden Sie jetzt im Archiv:

https://www.buergerhaushalt-stuttgart.de/archiv


Diskussions-Veranstaltungen zum Bürgerhaushalt, bzw. zu den Vorschlägen
Merken Sie den Termin in ihrem Stadtbezirk vor:

18.03.19, 18 Uhr: Möhringen, Bürgerhaus Möhringen, Filderbahnplatz 32,
Ursula-Ida-Lapp-Saal

--
Bürgerhaushalt Stuttgart
https://www.buergerhaushalt-stuttgart.de/

Sie haben Fragen zum Bürgerhaushalt?
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Veranstaltungen;

 

Der Bürgerverein Fasanenhof –hier leben wir e.V. lädt ein zum Bürgertreffcafé

Am 17.01.201

Von 15-17 Uhr

Europaplatz 26 A

 

Bei Kaffee, Tee, Kaltgetränken und Gebäck auf Spendenbasis können Sie alte Bekannte treffen, neue Bekanntschaften machen

 

und sich außerdem über die aktuellen Entscheidungen zum Fasanenhof informieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

Angelika Lehrer

Attachments:
FileDescriptionFile size
Download this file (Bürgerhaushalt 2019broschuere2019_0.pdf)Bürgerhaushalt 2019broschuere2019_0.pdf 1895 kB
Download this file (Bürgertreffcafe  Januar 2019.pdf)Bürgertreffcafe Januar 2019.pdf 177 kB
Download this file (TOP 15.01.2019 UTA.pdf)TOP 15.01.2019 UTA.pdf 277 kB
Zum gewaltsamen Tod unseres Nachbarn

Wir möchten der Familie des Verstorbenen unser größtes Mitgefühl aussprechen, es ist unfassbar, dass ein Mensch einem Anderen so etwas antun kann und das Leben einer ganzen Familie zerstört.

Wir fühlen auch mit den Bewohnern und Besuchern unseres Stadtteils, vor allem mit den Kindern, die wie wir durch das Drama am 31. Juli erschüttert wurden und den gewaltsamen Tod eines Menschen womöglich mitansehen mussten.

Seit vielen Jahren leben Bürger unterschiedlichster Herkunft im Fasanenhof friedlich zusammen, ja wir pflegen eine lebendige Nachbarschaft mit unzähligen Veranstaltungen und hohem bürgerschaftlichem Engagement in den unterschiedlichsten Ausprägungen. Ein solches Drama haben wir seit Bestehen unseres Stadtteils, Gott sei Dank, noch nie erleben müssen.

Wir lassen uns nicht kriminalisieren und als Bewohner des Fasanenhofs diskriminieren. Diese schreckliche Beziehungstat ist rein zufällig in unserem Stadtteil passiert, es hat niemand vorhersehen und verhindern können.

Wir sind und bleiben ein offener, multikultureller und friedliebender Stadtteil mit einer für Stuttgart sehr niedrigen Kriminalitätsrate.

 

Der Vorstand des Bürgervereins Fasanenhof - Hier leben wir e.V.