Bürgerverein Fasanenhof - Hier leben wir e.V.
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0711 / 65227122

Der Bürgerverein verschickt 1-2 mal im Monat einen Infobrief zu aktuellen Themen rund um den Fasanenhof.

Sie haben Interesse, oder wollen den Infobrief abbestellen,
so senden Sie uns bitte ein Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Falls Sie uns eine Veranstaltung zur Veröffentlichung auf unserer Homepage und im Infobrief mitteilen wollen,
so senden Sie uns bitte eine Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liebe Fasanenhofer,

mit diesem Infobrief möchte der Vorstand des Bürgervereins Fasanenhof - Hier leben wir e.V. Ihnen Neuigkeiten, Veranstaltungshinweise und Informationen zu Aktivitäten rund um unseren Stadtteil Fasanenhof zusenden. Der Infobrief enthält Verweise zu Beiträgen auf unserer Homepage www.stuttgart-fasanenhof.de und zu externen Seiten.


Corona bestimmt weiterhin unser Leben (2)

Nach dem nahezu kompletten Stillstand soll nun wieder Normalität einkehren, Schulen, Läden, Frisöre, Büros machen unter Auflagen wieder auf, allerdings wird es sicher noch einige Zeit dauern, bis wir wieder unbeschwert zum Shoppen, ins Restaurant, ins Theater oder auf ein Fest gehen können. Vieles ist und wird noch lange Zeit nicht möglich sein, ja Corona verändert nachhaltig unser Leben.

Nach wie vor wird unser Alltag von "social distancing" bestimmt. Um unsere Mitmenschen nicht zu gefährden halten wir einen Mindestabstand von 1,5 Metern, wir verzichten auf das gewohnte Händeschütteln, wir verzichten auf die Umarmungen unserer Verwandten und unserer Freunde, wir tragen Masken beim Einkaufen und bei Anlässen, wo der Mindestabstand nicht sicher eingehalten werden kann.

Verhaltensregeln und Empfehlungen zum Schutz vor dem Coronavirus
Hinweise zu Schutzmasken zum Schutz vor dem Coronavirus

Trotz allen Einschränkungen und Verzicht verlieren wir nicht den Mut. Mit Zusammenhalt, Geduld und gegenseitiger Rücksichtnahme werden wir gut durch diese schwere Zeit kommen. Erfreuen Sie sich an dem schönen Frühlingswetter, den vielen Grünflächen und gepflegten Gärten in unserem Stadtteil. Sagen Sie mit uns Danke, den helfenden Einsatzkräften, der Polizei, den Beschäftigten des Einzelhandels, den Sozialen Einrichtungen, den fürsorglichen Eltern und ihren helfenden Nachbarn.

Stadtteilfest 2020

Leider fällt auch unser Stadtteilfest 2020 dem Coronavirus zum Opfer.

Wir hoffen auf ihr Verständnis und hoffen Sie alle gesund am 10. und 11. Juli 2021 begrüßen, bewirten und unterhalten zu dürfen. Vielleicht kann ja unser Rückblick auf das Stadtteilfest 2019 ein wenig Feststimmung zu Ihnen nach Hause bringen:

Stadtteilfest Rückblick 2019

weitere Bilder in unserer Galerie:

Fotogalerie Stadtteilfest 2019



Veranstaltungen auf dem Fasanenhof

Aufgrund der aktuellen Situation veröffentlichen wir zur Zeit keine Terminübersicht, bitte informieren Sie sich beim Veranstalter.

Alle geplanten Veranstaltungen des Bürgervereins werden verschoben oder abgesagt!

 


Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen des Infobriefs und beim Stöbern auf unserer Homepage. Über Ihr konstruktives Feedback würden wir uns freuen, bitte kontaktieren Sie uns direkt über die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Vielen Dank an Beate Weiser für Ihre Unterstützung beim Erstellen des Infobriefs.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Vorstand
Günther Joachimsthaler, Olaf Geier und Norbert Schray


Falls Sie keine weitere Zusendung des Infobriefs wünschen, so senden Sie bitte eine kurze Info an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bitte beachten Sie unsere Haftungsausschlüsse und unsere Datenschutzerklärung.

Liebe Fasanenhofer,

mit diesem Infobrief möchte der Vorstand des Bürgervereins Fasanenhof - Hier leben wir e.V. Ihnen Neuigkeiten, Veranstaltungshinweise und Informationen zu Aktivitäten rund um unseren Stadtteil Fasanenhof zusenden. Der Infobrief enthält Verweise zu Beiträgen auf unserer Homepage www.stuttgart-fasanenhof.de und zu externen Seiten.


Corona bestimmt weiterhin unser Leben

Drei Wochen schon sind die Schulen geschlossen und es gilt ein weitgreifendes Kontaktverbot für uns alle. Der Bürgertreff ist ebenfalls geschlossen.

Das bedeutet, dass es auch auf dem Fasanenhof im gesamten April und im Mai keine Termine geben wird. So muss die Ostereierschatzsuche, unsere Frühjahr-Backhaus-Hocketse am 24. April, der Gesundheitslauf am 11. Mai, der Backhaus-Sonntag am 27. Mai ausfallen, die Mitgliederversammlung am 28. Mai wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

Doch keine Termine heißt nicht gleichzeitig keine "Veranstaltungen". Wir haben hier ein paar Tipps zusammengetragen, wie Sie sich und Anderen das Zuhausebleiben auf dem Fasanenhof trotz Kontaktverbots versüßen können:

 

Angebote für Kinder, Jugendliche und für Zuhause

Aktion Regenbogen

Kinder, die zuhause bleiben müssen, malen Regenbogen und hängen diese ins Fenster. So sehen andere Kinder, die an den Häusern vorbeikommen, dass dort auch ein Kind wohnt, das zur Zeit nicht in die Schule und auf den Spielplatz gehen darf. Vielleicht fallen Ihnen beim Spaziengehen auch Regenbögen auf!?

Jugi@home

Das Kinder- und Jugenhaus hat sein Angebot für Kinder und Jugendliche erweitert: Seit Donnerstag, den 02.04.2020 gibt es ein Online-Jugendhaus für alle. Von Montag bis Freitag sind die Mitarbeiter täglich online. Sie basteln, kochen, spielen und quatschen mit allen, die Lust haben. Um 15.00 Uhr gibt es ein Angebot für Kinder, ab 18.00 Uhr für Teenies und Jugendliche. Für das Angebot nutzen sie die Onlineplattform „Zoom“. Wer teilnehmen möchte, wählt sich einfach zu den entsprechenden Zeiten ein. Dazu bitte folgenden Link im Internetbrowser eingeben: https://zoom.us/j/8904315009.

Wundertüten

Pünktlich zum Ferienbeginn hat das Team des Kinder- und Jugendhauses für alle Kinder und Jugendlichen Wundertüten gepackt, damit die Zeit zuhause ein bisschen abwechslungsreicher wird. Alle dürfen gespannt sein, was es in den selbstgemachten Wundertüten zu finden gibt. Langweilig wird es garantiert nicht! Bei Interesse einfach kurz beim Team melden. Die Wundertüten können dann im Jugi in der Fasanenhofstr. 171 abgeholt werden.

Kontakt zum Jugi

Wer Spiele oder Zirkusmaterialien ausleihen möchte, etwas für die Schule ausdrucken oder einscannen muss, allgemeine Fragen hat oder einfach nur mal quatschen möchte, kann das Team des Kinder- und Jugenshauses gerne kontaktieren. Montag bis Freitag von 10.00 – 18.00 Uhr, Tel.: 0711 / 715 74 08 oder WhatsApp: 0157 34 53 65 04

Ideen gegen Langeweile zuhause

Weitere Angebote finden Kinder und Jugendliche auf www.ideenwerkstadt.net. Dort präsentieren die Stuttgarter Jugendhäuser digitale Angebote. Hier gibt es Spielanleitungen, Koch- und Tanzvideos, Bastelanregungen und vieles mehr zu entdecken. Tipps zum Zeitvertreib stellt das Stadtteilzentum des SOS-Kinderdorfs auf seiner Homepage bereit.

SOS- Stadtteilzentrum

hat ebenfalls bis zum 17.04. geschlossen und alle Kursangebote und Aktionen entfallen in diesem Zeitraum. Für Fragen und Anliegen sind wir aber weiterhin erreichbar:

Daniela Krist Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!/ Diensthandy: 0170/ 3758 000  erreichbar: Di - Do 9.00 – 16.00 Uhr
Josephine Holley Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!/ Diensthandy: 0170/ 3758 253 erreichbar: Mo und Fr 9.00 – 16.00 Uhr
Carmen Gareis Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!/ Diensthandy: 0176/ 12606 606
Monika Pandikow Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!/ Diensthandy: 0176/ 12606 461

Auf unserer Homepage finden Familien Bastel- und Spielideen für zu Hause.

Tipps für virtuelle Veranstaltungen von Stuttgarter Museen

STADTPALAIS  
Speedrun 1
Speedrun 2
Virtueller Rundgang durch die „Ausstellung am Gähkopf“ Stuttgart woher - wohin   
Heiko Stachel, Architekt und Fotograf, hat eine beeindruckende Dokumentation der „Ausstellung am Gähkopf“ angefertigt. Hier gibt es die Möglichkeit die ehemaligen Büroräumlichkeiten von Professor Roland Ostertag bei einem virtuellen Rundgang zu betrachten. Roland Ostertag (1931 – 2018) war ein Stuttgarter Architekt und Professor für Gebäudelehre und Entwerfen.

STADTMUSEUM Bad Cannstatt
Olaf Schulze - Cannstatts Geschichte sehen lernen - in Zeiten von Corona -  täglich eine neue Folge!

Rundgänge in Stuttgarts Stadtbezirken zum Downloaden 

 

Angebote für Alle und draußen

Trimm-Dich-Pfad

Wie wäre es mit einer Runde auf dem Trimm-Dich-Pfad? Der Pfad führt rund 5 km einmal rund um den Fasanenhof. Zwar dürfen momentan die Sportgeräte nicht genutzt werden, das Kontaktverbot lässt sich beim Spazieren, Walken oder Joggen jedoch einhalten. Und das Beste: Praktisch von jeder Wohnung aus finden sich bequem der Einstieg in den Rundkurs. 

Hier eine kurze Beschreibung der möglichen Einstiegspunkte: Fasanerie, Jugendhaus, Erbgraben, Fasan I, Europaplatz, Forum Fasanenhof, Tierfriedhof, Sportgelände des SV Fasanenhof  

Wer unterstützen und helfen möchte, hier einige Empfehlungen

Die Stadt Stuttgart hat seit Montag eine Webseite, auf der ehrenamtliche Hilfsangebote veröffentlicht werden können. Auf einer Web-Karte kann man sich die Hilfsangebote stadtbezirksbezogen anzeigen lassen. Auch Hygienetipps und ein Beratungsangebot für Hilfe-Initiativen finden Sie dort:
https://corona-engagiert.stuttgart.de


Eine Gesichtsmaske oder eine selbst genähte "Community-Maske" können helfen, eine Verbreitung von Krankheitserregern einzudämmen. Viele Menschen nähen diese schon für sich, die Familie und Freunde zu Hause. Die Bürgerstiftung Stuttgart versucht, Pflege- und Behinderteneinrichtungen, wo Masken zum Teil auch fehlen, und ehrenamtliche Näher*innen zusammenzubringen. Mehr Infos und Kontaktdaten:

https://www.palliativ-netz-stuttgart.de/corona-infos


Die Bürgerstiftung hat auch einen finanziellen Nothilfefond für Engagierte und Initiativen eingerichtet, die in der Corona-Krise helfen. Der Fond will rasche finanzielle Hilfe leisten und bittet umgekehrt auch um Spenden

https://www.buergerstiftung-stuttgart.de/neuigkeiten/30/3/2020//nothilfefonds-guterdinge-geht-an-den-start

und natürlich auch ganz direkt im Fasanenhof

"Viele ältere und unterstützungsbedürftige  Bewohner*innen haben zum Glück die Einsicht, dass „Zuhause bleiben“ im Moment die beste Option ist und werden von Angehörigen, Nachbarschaftshilfen, Pflegdiensten etc. umfassend versorgt. Wir haben aber auch beobachtet, dass –zumindest noch- viele Menschen unbedacht und häufig Einkaufen gehen, auch mehrmals am Tag, da es ja neben der Versorgung auch einen großen Teil Ihres sozialen Lebens ausmacht. Überzeugungsarbeit  zu leisten ist in diesen Fällen sehr schwierig. Und in diesen Fällen bewerten wir das Angebot von Edeka als die beste Option, um wenigstens die Kontakte durch die Sonderöffnungszeit zu reduzieren. Hinzu kommt die Hoffnung, dass durch den persönlichen Kontakt mit Helfer*innen auch die Hemmschwelle sinkt und Vertrauen gefasst wird, zukünftig etwa den Einkauf dann wirklich von einer/m Helfer*in übernehmen zu lassen."

Edeka Fleck hat auch angeboten, zum Beispiel bestimmte Warengruppen im Lager zurückzuhalten, um den Einkauf für die Helfer*innen zu erleichtern.

Tragt Euch bitte an den Tagen ein, an denen Ihr helfen wollt. Bei Fragen oder weiteren Anregungen sind wir natürlich immer offen! Das Organisationsteam Martin Hubrich, Andrea McTaggart, Daniela Dutschmann-Harrach (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Daniela Bieneck.

 


Der Fasanenhof in der Presse

Die FilderZeitung berichtete in der vergangenen Woche über weitere Aktionen in der Corona Krise auf dem Fasanenhof.

Einkaufsstunde für Risikogruppe 

Klatschen für die Alltagshelden

Diese Angebote werden in den kommenden Wochen weitergeführt.


Veranstaltungen auf dem Fasanenhof

Aufgrund der aktuellen Situation veröffentlichen wir zur Zeit keine Terminübersicht, bitte informieren Sie sich beim Veranstalter.

Die für April und Mai geplanten Veranstaltungen des Bürgervereins werden verschoben oder abgesagt!

 


Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen des Infobriefs und beim Stöbern auf unserer Homepage. Über Ihr konstruktives Feedback würden wir uns freuen, bitte kontaktieren Sie uns direkt über die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Vielen Dank an Beate Weiser für Ihre Unterstützung beim Erstellen des Infobriefs.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Vorstand
Günther Joachimsthaler, Olaf Geier und Norbert Schray


Falls Sie keine weitere Zusendung des Infobriefs wünschen, so senden Sie bitte eine kurze Info an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bitte beachten Sie unsere Haftungsausschlüsse und unsere Datenschutzerklärung.

Liebe Fasanenhofer,

mit diesem Infobrief möchte der Vorstand des Bürgervereins Fasanenhof - Hier leben wir e.V. Ihnen Neuigkeiten, Veranstaltungshinweise und Informationen zu Aktivitäten rund um unseren Stadtteil Fasanenhof zusenden. Der Infobrief enthält Verweise zu Beiträgen auf unserer Homepage www.stuttgart-fasanenhof.de und zu externen Seiten ersetzt ab sofort den bisherigen Newsletter.


Zusammenhalten in dieser schwierigen Zeit

„Alle Termine abgesagt.“ Das ist auch die Situation in unserem Stadtteil. Um die Ansteckungsgefahr zu minimieren sind wir aufgerufen, die Nähe zu unseren Nachbarn zu meiden und auf „soziale Distanz“ zu gehen.  

Das fällt - besonders im eigenen Stadtteil - schwer. Fasanenhof - Hier leben wir ist nicht nur der Name des Bürgervereins. Der Stadtteil ist unsere Zuhause, hier droht doch keine Gefahr. Wir fühlen uns sicher, wir kennen unsere Nachbarn doch. Dort sollen wir uns jetzt nicht mehr zwanglos beim Bäcker auf einen Kaffee treffen, gemeinsam die Sonne auf den Bänken den Janusz-Korczak-Wegs genießen und die Kinder davon abhalten, die Spielplätze zu nutzen? Ja, so ist es - zumindest für die nächste Zeit.

Trotz oder gerarde wegen dieser nun notwendigen sozialen Distanz gibt es aber ein soziales Miteinander auf dem Fasanenhof: Einkaufsinitiativen, Unterstützungsplattformen, der Schwatz von Balkon zu Balkon oder ein freundliches gerufenes „Bleiben Sie gesund!“ bei einer Begegnung auf dem Boulevard, sind weiterhin möglich.

Wir stellen hier einige Inititativen vor, die auf dem Fasanenhof angeboten, zum Mitmachen einladen und gerne in Anspruch genommen werden können: .

Einkaufshilfen und Bring-Service

Ehrenamtliche kaufen ein und bringen den Einkauf nach Hause. Ein Angebot vor allem für Menschen, die in der aktuellen Sittuation zu Hause bleiben sollen, also ältere Menschen, Personen mit Vorerkrankungen oder Menschen in Quarantäne.

Nachbarschaftssheld*innen des CVJM: Die Jugend der evangelischen Kirche bietet gemeinsam mit der ILM e.V., Inititative Möhringen, Sonnenberg und Fasanenhof einen Einkaufsservice an:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0711 / 71 49 80

 

Auch der Freiwilligendienst des Caritas-Verbands Stuttgart, Caleidoskop, koordiniert Einkaufshelfer und solche, die den Bringservice in Anspruch nehmen wollen.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0711 / 213 216 70

Mehr Informationen unter www.caleidoskop-stuttgart.de

 

Sonderöffnungszeiten

Edeka Fleck am Europaplatz bietet ab Montag, 23. März morgens von 07:00 Uhr bis 08:00 Uhr eine Sonderöffnungszeit für ältere Menschen und Menschen mit Handicap/Rollstuhlfahrer etc. an. Vor der allgemeinen Öffnungszeit soll diese Einkaufszeit den besonders Gefährdeten zur Verfügung gestellt werden. Der Zugang zum Markt wird reglementiert, die Abstandsregeln von 2 Meter zum nächsten und und zum Verkaufspersonal sind unbedingt einzuhalten. Es werden 4-5 ehrenamtliche Helfer vor Ort sein, die den Zugang koordinieren und den Menschen helfen, schwere Einkäufe nach Hause zu bringen.

Ehrenamtliche Helfer können ihre Unterstützung eintragen unter:

https://doodle.com/poll/348tbcsumiwm3a9d

 

Lieferdienst Mittagessen

Weil der Lieferdienst für Kindergärten und Schulen derzeit nicht benötigt wird, stellt der Caterer „Heimathafen West“ der Waldheime seine Kochkünste allen zur Verfügung. Der Caterer liefert ein einfaches warmes Mittagessen zum Preis von 4,50 EUR oder einen frischen bunten Salat für 2,50 EUR. Ein Speiseplan kann angefordert werden.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: Rachel Sandkühler 0171 / 60 86 509

 

Unterstützung für Kinder und Jugendliche

Das Kinder- und Jugendhaus Fasanenhof ist geschlossen. Öffentliche Plätze und Spielplätze dürfen in Gruppen nicht genutzt werden. Das Jugendhausteam bietet darum seine Unterstützung an. Das Team gibt Tipps für die Freizeitgestaltung, spielt, unterstützt bei den Hausaufgaben und hört zu: Es ist Mo bis Fr von 10 bis 18 Uhr erreichbar.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0711 / 71 57 408

Facebook: Jugi Fasanenhof

instagram: jugendhaus_fasanenhof

 

Für alle und für einige ganz besonders

Jeden Abend um 21 Uhr: Klatschen für die Alltagshelden

Wer sich gerne bei jenen bedanken möchte, die das öffentliche Leben aufrechterhalten und das zum Teil über die Grenzen des Zumutbaren tun, kann sich diesem netten Ritual anschließen, zu dem sich einige Fasanenhoferund Fasanenhoferinnen bereits seit vergangenen Donnerstag verabredet haben.

Jeden Abend um 21 Uhr treten sie auf den Balkon und Klatschen. Im Fasanenhof kann man an einigen Stellen den Dank schon ganz gut vernehmen.

Der Dank gilt den Alltagshelden: Ärzt*innen, Pfleger*innen, Briefträger*innen, LKW-Fahrer*innen, Lieferdienste, Apotheker*innen, Verkäufer+innen u.v.w.m

 

Bleiben Sie zuhause und bleiben Sie gesund!

Ihr Vorstand
Günther Joachimsthaler, Olaf Geier und Norbert Schray


Falls Sie keine weitere Zusendung des Infobriefs wünschen, so senden Sie bitte eine kurze Info an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bitte beachten Sie unsere Haftungsausschlüsse und unsere Datenschutzerklärung.

Liebe Fasanenhofer,

mit diesem Infobrief möchte der Vorstand des Bürgervereins Fasanenhof - Hier leben wir e.V. Ihnen Neuigkeiten, Veranstaltungshinweise und Informationen zu Aktivitäten rund um unseren Stadtteil Fasanenhof zusenden. Der Infobrief enthält Verweise zu Beiträgen auf unserer Homepage www.stuttgart-fasanenhof.de und ersetzt ab sofort den bisherigen Newsletter.


Neuigkeiten

Dreikönigssingen 2020 in St. Ulrich

Angelika Lehrer tritt von ihrem Amt als Schriftführerin zurück


Aktivitäten des Bürgervereins

Stellungnahme des Bürgervereins zur Änderung der Stellplatzsatzung

Kommentar zur Bezirksbeiratssitzung vom 12.02.2020 – Entwicklungen auf den Fasanenhof

Position zum Bauvorhaben am Logauweg


Veranstaltungen auf dem Fasanenhof

17. Februar
18. Februar
19. Februar
20. Februar
25. Februar
01. März
03. März
06. März
07. März
08. März

Falls Sie auch Ihre Veranstaltung bei uns veröffentlichen wollen, so senden bitte eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen des Infobriefs und beim Stöbern auf unserer Homepage. Über Ihr konstruktives Feedback würden wir uns freuen, bitte kontaktieren Sie uns direkt über die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ihr Vorstand
Günther Joachimsthaler, Olaf Geier und Norbert Schray


Falls Sie keine weitere Zusendung des Infobriefs wünschen, so senden Sie bitte eine kurze Info an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.