Stadtteilfest 2014

Stadtteilfest 2014 Rückblick

Dieses Jahr waren wir am 5. und 6. Juli mit unserem Stadtteilfest bei der katholischen Gemeinde St. Ulrich zu Gast.

Herr Lohmann hat das Fest mit gekonntem Fassanstich und seiner traditionellen Ansprache am Samstag um 15 Uhr eröffnet. Im Anschluss hat der neugegründete Kinderchor der Fasanenhofschule seinen gelungenen musikalischen Einstand gegeben.

Das Highlight für die Kinder war sicher die gemeinsame Spielmöglichkeit mit speziell trainierten Hunden und das Kinderschminken auf der Wiese neben dem Festzelt. Die Betreuerinnen vom SOS Kinderdorf konnten so die ersten Kontakte zu uns Fasanenhofern knüpfen.

Unsere Gastgeber Gemeinde feierte das Patrozinium des Heiligen Ulrich von Augsburg mit einem Gottesdienst in der Kirche St. Ulrich.

Nach einem etwas verregneten Auftakt konnten die Besucher der Hocketse dann einen wunderbaren Sommerabend in und um unsere Festzelte genießen. Für das leibliche Wohl haben in bewährter Weise ehrenamtliche HelferInnen gesorgt.

Am Abend standen zum einen die Achtelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien auf dem Programm; zur Erinnerung: Argentinien – Belgien 1:0 und Niederlande – Costa Rica 4:3 nach Elfmeterschießen. Die Tanz- und Musikbegeisterten konnten mit Disappearing Hairline im Gemeindesaal so richtig abrocken.

Der Sonntag begann mit einem ökumenischen Festgottesdienst gestaltet von Pater Joseph und Pfarrer Spohn und begleitet vom ökumenischen Ulrichs-Chor und der mu-sing-group. Die daran anschließende Hocketse war gut besucht und das Mittagessen konnte bei strahlendem Sonnenschein genossen werden, für die musikalische Unterhaltung sorgte Paul, für das leibliche Wohl wieder viele unermüdliche ehrenamtliche HelferInnen.

Natürlich war auch für die Kinder wieder einiges geboten: Der evangelische und der katholische Kindergarten haben zusammen mit der Mobilen Jugendarbeit, der Wohnanlage Fasanenhof und dem bhz einen ganzen Aktionspark im Garten der Gemeinde aufgebaut und betreut. Wer noch mehr Abenteuer suchte, kam beim Mitmachzirkus des Kinder- und Jugendhausteams voll auf seine Kosten. Höhepunkt und Abschluss des Kinderprogramms war dann der Auftritt des Zirkus Zarafazzi.

Einige der in unserem Stadtteil engagierten Vereine und Institutionen waren mit ihren Informations-, Mitmach- und Spielständen vertreten: die Freunde der Fasanenhofschule, der Bürgerverein Fasanenhof hier leben wir, der Fasanerieverein, der Ulrichschor, das bhz, die kath. Gemeinde mit den Orten des Zuhörens und Pasodi mit den Angeboten der paritätischen Sozialdienste.

Unser Stadtteilfest war auch dieses Jahr wieder, dank der vielen ehrenamtlichen Helfern ein Erfolg und ist ein Highlight im jährlichen Veranstaltungskalender. Damit dass so bleibt, freuen sich die Organisatoren über Ihre Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung des Stadtteilfestes 2015. (Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte unter 0711/7651773 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Mir liegt es besonders am Herzen, mich bei allen ehrenamtlichen Helfern zu bedanken. Es hat Spaß gemacht und ich freue mich schon auf das Stadtteilfest 2015!

Ihr Olaf Geier
Sprecher des Organisationsteams

 

Bilder des Festes finden Sie in der Sonder-Online-Ausgabe der Stadtteilzeitung zum Stadtteilfest und in unserer Fotogalerie.