benannt 1960

Karl Sautter (geboren 1872 in Biberach an der Riß, gestorben 1960 in Stuttgart). 1920 bis 1933 Staatssekretär im Reichspostministerium. Nach 1945 maßgeblich für den Wiederaufbau des Post- und Fernmeldedienstes tätig.