Stadtteil Stuttgart-Fasanenhof

Liebe Bewohner des Fasanenhofs,

liebe Gäste und Freunde aus nah und fern,

mit diesem Internetauftritt wird Ihnen unser Stadtteil Fasanenhof in neuer Aufmachung näher vorgestellt. All dies wurde durch den großen Einsatz ehrenamtlich tätiger Bürger dieses Stadtteils ermöglicht. Diesen gebührt mein Dank und meine Anerkennung.

Mit dieser „Visitenkarte“ im globalen Datennetz erhalten Sie Informationen über die Geschichte, die Entwicklung und aktuelle Geschehnisse des Stadtteils.

Anfang der 60er Jahre erbaut, bot er ursprünglich nahezu 10.000 Einwohnern eine neue Heimat. Heute, im 50.sten Jahr seines Bestehens, leben noch ca. 6.500 Einwohner im Fasanenhof.

Der Stadtteil zeichnet sich durch sehr viel öffentliches und privates Grün aus und liegt sehr verkehrsgünstig. Die B27 und die BAB A 8 ermöglichen es in kürzester Zeit, die Landesmesse, den Flughafen Stuttgart, die Schwäbische Alb oder den Schwarzwald zu erreichen. Mit der im Jahr 2010 eingeweihten Stadtbahn ist man in wenigen Minuten in der Stuttgarter Innenstadt. Die Filderebene bietet darüber hinaus beste Möglichkeiten, Ausflüge mit dem Fahrrad in die nähere und weitere Umgebung zu unternehmen.

Durch die Aufnahme in das Bund-Länder-Programm „Die soziale Stadt“ konnten in den letzten Jahren weitere Verbesserungen für die Bürger erreicht werden. Ein neu saniertes Kinder- und Jugendhaus, ein Bürgergarten mit einem Backhaus, eine Vielzahl neu sanierter und erweiterter Spielflächen und Wohngebäude, ein Bürgertreff und viele weitere Dinge haben den Stadtteil weiter aufgewertet und tragen zum Wohlbefinden der dortigen Bevölkerung bei. Auch der Europaplatz unterzieht sich derzeit einem großen Wandel. Die Bauarbeiten zur Errichtung einer modernen Shopping-Mall und weiteren Wohnungen stehen bevor. Aktive Kirchengemeinden, Vereine und weitere Infrastruktureinrichtungen, wie Sportanlagen oder in unmittelbarer Nähe ein Freibad, sind hier ebenfalls hinzuzuzählen.

Der vor wenigen Jahren gegründete neue Bürgerverein „Fasanenhof- hier leben wir“ setzt sich für ein harmonisches und konstruktives Miteinander ein und bietet eine sehr gute Plattform, sich ehrenamtlich zu engagieren.

All dies können Sie diesem Internetauftritt in übersichtlicher Weise entnehmen. Nützen Sie als Bewohner oder als Besucher diese Möglichkeit, sich über diesen schönen Stadtteil im südlichsten Bereich der Landeshauptstadt Stuttgart zu informieren. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Surfen und Lesen.

Mit herzlichen Grüßen

Jürgen Lohmann

Bezirksvorsteher

 

(Juni 2011)

Stolz auf ihre kleine Sternsingerschar!

Die kleine katholische Gemeinde St. Ulrich in Stuttgart-Fasanenhof ist stolz auf ihre kleine Sternsingerschar. Da die Sternsingergruppe vom vergangenen Jahr aus „Altersgründen“ aufgehört hat, war es nicht einfach neu Jugendliche und Kinder zu finden, die bereit sind als Könige von „Haus zu Haus“ zu ziehen. Um so mehr freute es die Gemeinde, dass sogar 2 Kindergartenkinder mitmachten und die Anstrengung auf sich nahmen. Die Kinder spürten die Freude, die sie durch ihr Singen und Vortragen den Menschen in die Gesichter zauberten und sie freuten sich noch mehr, dass eine so große Geldsumme: 2.328,18 € für die Kinder in Kenia und weltweit gespendet wurde.

Ein Geburtstagsjubilar wünschte sogar von seinen Gästen anstelle von Geschenken, „Geld für die Kinder der Welt“. Auch seine großzügige Spende ist in diesem stattlichen Betrag enthalten.

Freilich erhielt diese kleine Schar am 6. Januar Unterstützung durch eine befreudete Sternsingergruppe aus dem Aichtal.

Monika König und Petra Leitenberger